mail  ort  telefon 2

faq

FAQ

Was ist Holistic Health?

Holistic Health oder Ganzheitliche Gesundheit betrachtet das gesamte System zur Erhaltung der Gesundheit von Menschen. Gemäß der Definition der Weltgesundheitsorganisation beschreibt Gesundheit den Zustand des vollständigen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlergehens.

Welche Bereiche umfasst die ganzheitliche Gesundheit (Holistic Health)?

Ganzheitliche Gesundheit bezieht sich auf die Bereiche Körper, Geist und Seele. Konkret beinhalten diese drei Bereiche:
Körper (Handeln):

  • Dieser Bereich bezieht sich unter anderem auf die Gesunderhaltung der materiellen Bereiche des Menschen, z. B. durch Bewegung, Behandlung, Belastung …
  • Geist (Denken): Dieser Bereich bezieht sich unter anderem auf die Gesunderhaltung des Verstandes des Menschen, z. B. durch Selbstreflexion, Einstellungen, Sinnsuche …
  • Seele (Fühlen): Dieser Bereich bezieht sich unter anderem auf die Gesunderhaltung der bewussten und unterbewussten Empfindungen des Menschen, z. B. durch Wahrnehmungen, Erfahrungen, Gefühle …

Was macht das EHHI® (European Holistic Health Institute)?

Das EHHI® ist erster Ansprechpartner für alle Organisationen, die Beratungen, Aus- und Fortbildungen und Zertifizierungen rund um das Thema Holistic Health in Anspruch nehmen möchten und sich damit im Bereich ganzheitliche Gesundheit der Menschen zukunftsorientiert aufstellen möchten.

Für welche Organisationen ist das Thema ganzheitliche Gesundheit (Holistic Health) relevant?

Ganzheitliche Gesundheit ist für alle Organisationen relevant, die Menschen beschäftigen, für Menschen tätig sind oder mit Menschen in Kontakt sind, z. B. Industrieunternehmen, Dienstleitungsunternehmen, Non-Profit-Organisationen, Behörden, öffentliche Einrichtungen uvm.

Warum ist eine Zertifizierung im Bereich ganzheitliche Gesundheit (Holistic Health) für Unternehmen sinnvoll?

Der Fachkräftemangel steht erst am Anfang und wird sich in den nächsten Jahren verschärfen. Als attraktiver Arbeitgeber müssen sie sich von Wettbewerbern am Arbeitsmarkt differenzieren und sich als zukunftsfähiger Arbeitgeber erfolgreich positionieren. Eine Zertifizierung beweist, dass sie Qualitätsstandards erfüllen, kontinuierlich überwachen und an zukünftige Anforderungen anpassen.

Welchen Nutzen bringt eine Zertifizierung im Bereich Holistic Health (Ganzheitliche Gesundheit)?

  • Zertifikate beweisen, dass sie definierte Normen objektiv einhalten.
  • Zertifikate geben ihrem Unternehmen einen zusätzlichen Wert und verschaffen ihnen Anerkennung.
  • Zertifikate geben den Bewerbern und Mitarbeitern Orientierung.
  • Zertifikate sichern einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess.
  • Zertifikate können intern und extern eingesetzt werden.
  • Zertifikate helfen dem Unternehmen, sich auf definierte Ziele zu fokussieren.
  • Zertifikate machen ihre Aktivitäten transparent.

Welche Vorteile bringen eine Zertifizierung von Unternehmen im Bereich Holistic Health (Ganzheitliche Gesundheit)?

Unternehmen müssen Bewerber gewinnen, Mitarbeiter binden und ihre Unternehmensimage auf einem hohen Level halten. Die Zertifizierung Top Workplace for Holistic Health gewährleistet, dass ihr Unternehmen sich ganzheitlich mit der Gesundheit ihrer Mitarbeiter auseinandergesetzt hat. Dies wird durch interne und externe Audits nachgewiesen und mit einem Qualitätssiegel bestätigt.

Welche Voraussetzungen gibt es für die Zertifizierung Top Workplace for Holistic Health?

Eine Zertifizierung im Bereich Holistic Health steht allen Unternehmen und Organisationen offen, die ihren Mitarbeitern ganzheitlich gesundheitssichernden und -fördernden Arbeitsbedingungen bieten möchten. Die Zertifizierung setzt voraus, dass sich der Arbeitgeber ganzheitlich und proaktiv mit seinen Mitarbeitern und deren Gesundheit auseinandersetzt, alle relevanten Prozesse und Rahmenbedingungen kritisch analysiert und gegebenenfalls Veränderungen zulässt. Voraussetzung für die Zertifizierung ist schließlich das Absolvieren und Bestehen eines externen Audits, welches durch die qualifizierten Auditoren des EHHI® durchgeführt wird.

Wie läuft die Zertifizierung „Top Workplace for Holistic Health“ ab?

1. Information (Kostenfreies Beratungsgespräch, Klärung offener Fragen, Angebot)

2. Consulting optional (Holistic Health Beratung durch EHHI®, Optimierung der Prozesse, Befragung der Mitarbeiter)

3. Internes Audit (Durchführung einer internen Analyse anhand der Qualitätskriterien des EHHI®, Optimierung im Bedarfsfall)

4. Dokumentationsprüfung (Einreichung der notwendigen Dokumentationen zur Zertifizierung, Prüfung durch das EHHI®)

5. Planung externes Audit (Besprechung Dokumentationsprüfung, Zeitplanung, inhaltliche Auditplanung)

6. Externes Audit (Durchführung des Audits vor Ort durch qualifizierte Auditoren des EHHI®, Festlegen von Korrekturmaßnahmen)

7. Korrekturmaßnahmen (optionale Beratung und Unterstützung durch das EHHI®, Umsetzung von Maßnahmen)

8. Bewertung des Audits und der Korrekturmaßnahmen

9. Zertifikatserteilung

10. Durchführung regelmäßige Überwachungsaudits

Was hat mein Unternehmen von einer Zertifizierung?

Mitarbeiter, die ermutigt werden, gesund zu sein, fühlen sich mit größerer Wahrscheinlichkeit zufriedener, was zu einer erhöhten Arbeitsmoral führt.

Dies kann die Folgewirkung haben, die Effizienz zu verbessern und das Verhältnis zwischen Mitarbeiter/Arbeitgeber und die Beziehungen und Gemeinschaft mit Kollegen zu verbessern. Im Laufe der Zeit überträgt sich dies auf die Verbesserung der Geschäftsergebnisse für Ihr Unternehmen. Darüber hinaus werden Sie eine fittere, stärkere und gesündere Belegschaft haben, die wahrscheinlich mehr emotional positiv sein wird. Untersuchungen zeigen, dass gesunde Mitarbeiter mehr als das Dreifache produktiver sind als ungesunde Pendants.

Wo erhalte ich Unterstützung?

Das EHHI® hilft Ihnen dabei.

Beginnen Sie mit der Planung und Durchführung eines Gesundheitsprogramms am Arbeitsplatz. Wenn Sie damit nicht alles intern anfangen können, müssen Sie möglicherweise extern Hilfe beziehen Hilfe.

Es gibt viele spezifische Dienste für die Gesundheit am Arbeitsplatz und Ressourcen, auf die zugegriffen werden kann (manchmal ohne oder mit wenig Kosten), um Ihren Fortschritt zu unterstützen.

Besuchen Sie die Initiative „Gesunde Arbeitnehmer – Gesunde Zukunft“.

Webseiten, um zu sehen, welche Dienste bereits unterstützt werden Arbeitsplätze gesund werden.

Wenn die Arbeitsbelastung immer noch zu groß erscheint, sollten Sie erwägen, das EHHI® zu beauftragen, der ein entsprechendes Programm nach Ihren Anforderungen entwickeln kann. Alternativ kann der Anbieter Elemente Ihres Programms, wie Workshops, Seminare oder Gesundheitschecks entwickeln.